Anzeige


Thema: Galvanisation
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.06.2005, 19:16   #38   Druckbare Version zeigen
Birnchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.281
AW: Galvanisation

Zitat:
Zitat von teefix

Ich hätte die Einheit A/m2 als Standard vermutet. Ich will eigentlich gar nix vergalvanisieren, mich interessieren vielmehr die Raffinationsverfahren, die es für so ziemlich jedes Metall gibt. Z.B. würde es mich sehr reizen, den Versuch zu unternehmen, aus den Bleiplatten eines ausgedienten Autoakkus die rund 8% (Angaben schwankend) Sb zu isolieren. Hast du eine Erklärung dafür, warum die Stromdichten von der Fläche abhängen?
jaja die einheit stimmt schon. nur ich hab festgestellt, daß ich teilweise für verschiedene flächen mit dem gleichen strom gleiche stromdicheten erhalte. keine ahnung woran das liegt. ich habe mal mit einer fläche von 1cm² ne optimierung gemacht, leider konnte ich dann das ganze für meine eigentlichen zwecke überhaupt nicht anwenden, dabei war meine gewünschte fläche etwa 1/4 so groß, aber der stromfluß hat sich leider nicht geändert, so daß ich alles neu optimieren mußte. ich hab leider überhaupt keine ahnung, woran das liegt, denn bisher hatte ich immer vermutet, der strom wäre proportional zur fläche. vermutlich spielen da irgendwelche diffussionsströme oder -schichten eine rolle.
wäre schön, wenns mir jemand erklären könnte.
Birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige