Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.05.2005, 14:35   #1   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4.044
Wieso ist die asymm. Valenzschwingung bei BF3 aufgespalten, symm. jedoch nicht?

Die Frage steht schon oben!

Als Erklärung hätte ich gemeint (bin mir jedoch nicht wirklich sicher):

Es gibt "zwei" asymmetrische Schwingungen: einmal bleibt eine Bindung von der Länge her konstant, die anderen beiden Schwingungen schwingen asymmetrisch zueinander; das anderemal schwingen alle drei Bindungen zueinander (asymmetrisch)

Bei der symmetrischen SChwingung gibt es nur eine Möglichkeit der symmetrischen SChwingung!


Stimmt das??



lg, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige