Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.05.2005, 12:03   #1   Druckbare Version zeigen
Wasserexperte Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 30
Gasgesetze p*V = n*R*T

hallo,

ich verzweifele hier gerade an den gasgesetzen und würde mich freuen, wenn ihr mir bei den unten genannten fragen behilflich sein könntet:

1. p*V = n*R*T
kann ich hiermit etwas ausrechnen? Was für eine Rolle spielt "R"?

2. (R=8,314kPa*L*mol-1*K-1) beidesmal steht -1 im exponenten! Was heist das? ist das bei den rechnungen wichtig?

3. Boyle-Mariotte-Gesetz: p*V=const. --> Was muss hier "const." sein? ist diese gleichung gleichzustellen mit "p1*V1 = P2 *V2 wenn n, T = const."?

4. ist es möglich, dass mir einer (vielleicht senior mitglied?) die wesentlichen kernpunkte (-thesen) der drei v vier gasgesetze erklärt? Idiotensicher versteht sich:-(

danke an alle, die sich hierum bemühen!
Wasserexperte ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige