Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2002, 16:32   #3   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Was für Konzentrationen?


Konzentration (Chemie)

Bezeichnung für den Anteil eines Stoffes (Stoffmenge) an einer Lösung oder an einem Gemisch. Für die Angabe einer Konzentration werden verschiedene Maße benutzt. Sie gelten sowohl für Lösungen als auch für Gasgemische und feste Lösungen (z. B. Schmelzen). Zur Charakterisierung von Stoffmengen in homogenen Mischphasen (z. B. Stoff A in Lösungsmittel B) werden sog. "bezogene Größen" herangezogen, die auf das Gelöste, das Lösungsmittel oder die Lösung als Ganzes bezogen werden. Bezogene Größen sind: Stoffmengenkonzentration c (in mol/m3 oder mol/l), Massenkonzentration rc (kg/m3 oder g/l) und Volumenkonzentration (in m3/m3 oder l/l). Die Stoffmengenkonzentration schließt die früher verwendeten Größen Molarität M (mol gelöster Stoff /l Lösung) und Normalität N (g Äquivalente des gelösten/l Lösung) ein. Stoffmengenkonzentrationen werden als Größengleichungen angegeben, z. B. <nobr>c(H2SO4) = 1 mol/l.</nobr>

Als weitere bezogene Größe wird die Molalität b (in mol/kg) benutzt, wobei die Stoffmenge des gelösten Stoffes auf die Masse des Lösungsmittels bezogen wird. Beschreibt man die "Größenverhältnisse" einer Komponente A in einer Mischphase, so wird die Größe dieser Komponente auf die Summe der Größen aller Komponenten bezogen.

Quelle: wissen.de

Geändert von buba (16.01.2002 um 18:33 Uhr)
buba ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige