Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2002, 02:39   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@bm: Echt nicht?

Komproportionierung

Ebenso wie Synproportionierung selten gebrauchte Bez. für den der Disproportionierung entgegengesetzten Vorgang, bei dem also Verb. höherer u. niedrigerer Oxid.-Stufe desselben Elements miteinander unter Bldg. von Verb. mittlerer Oxid.-Stufe reagieren.

Quelle: CD Römpp Chemie Lexikon – Version 1.0, Stuttgart/New York: Georg Thieme Verlag 1995

Kommt auf den Geschmack des Autors, Professors oder Lehrers an. Ich habe auch schon "Dismutation" in dem Zusammenhang gehört.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige