Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2005, 15:54   #9   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Salzsäure konzentrieren

Dann geb ich auch noch meinen Senf dazu :

1.) soweit mit bekannt ist, nimmt man zum Regenerieren von Ionenaustauschern schon eine recht konzentrierte Säure.

2.) die Konzentration ist auch ausschlaggebend; es muss ja der Ionenaustauscher wieder mit H+ beladen werden und er muss die Metallionen wieder abgeben. Das ist ne GG Angelegenheit, und um das möglichst vollständig nach rechts zu verlagern, muss einfach ne möglichst hohe H+ Ionenkonzentration da sein. Also doppelte Menge der 15%igen Säure geht vielleicht auch, aber es besteht das Risiko, dass der Ionenaustauscher nicht vollständig regeneriert wird...

3.) Salzsäure aufzukonzentrieren ist möglich (wenngleich nicht sinnvoll), wenn man bedenkt, dass HCl mit Wasser ein Azeotrop bildet. Konstant siedende Salzsäure hat je nach Druckverhältnissen so ca 28% HCl.

4.) Herstellen der Säure aus stöchiometrischen Mengen Schwefelsäure und NaCl halte ich für totalen Schwachsinn. Die Menge HCl die du dabei einatmen wirst *hust* ist beträchtlich, und zudem fehlt dir dieses dann in der Lösung...HCl ist zwar ganz toll löslich in Wasser, aber mit zunehmender Konzentration immer langsamer...
Übrigens kommt dich die Herstellung teurer als der Kauf eines Gebindes rauchender Säure...ist och spottbillig.
lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige