Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2005, 13:28   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Farbstoffe abi p4 prüfung

danke aber die seite hab ich mir schon ausgedruckt...=)
mein problem liegt einfach darin, dass ich nicht genau erklären könnte, was denn nun bei einem molekül zur farbigkeit beiträgt, in wie weit dieses farbigig ist (lange wellen, kurze wellen) und wie sich seine farbigkeit verändert bzw eher warum...
hab mal was von mesomeriestabilität gehört aber ich kann damit irgendwie nichts anfangen, wenn ich da zwei mesomere grenzformen von einem molekül machen kann...das "normale" molekül kann die doch meistens auch ausbilden und nur weil ich dann H+ anlagerung haben ändert sich da für mich nichts...
wenn das zentrale C atom von sp3 zu sp2 übergeht ist das für mich logisch bsp. PP. vorher farblos dann farbig..
wenn das jedoch nicht so ist würde ich damit in der prüfung aber glaube ich nicht zurecht kommen
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige