Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2005, 18:53   #2   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Molarität- und Konzentrationtsberechnung

also bei der ersten aufgabe würde ich wie folgt rangehen:
zuerst die stoffmengen bestimmen, dann addieren. (c*v=n)
dann hast du ja die gesamte stoffmenge, die du in lösung hast. die teilst du dann durch dein gesamtvolumen und bekommst deine neue konzetration.

350g einer 16%igen calciumchloridlösung: bedeutet also, dass 16% (massenanteil) der 350g calciumchlorid ist. dann beommst du die masse, brauchst noch die molare masse und kannst dann sagen was für eine stoffmenge du lösen musst um diese lösung zu bekommen.

so die letzten beiden probierst du nochmal selbst. wenn dus nicht schaffst frag halt nochmal!
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige