Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2005, 18:05   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Molarität- und Konzentrationtsberechnung

Hallo,

mein Problem sind die Berechnungen von Konzentrationen usw.. Und zwar habe ich ein paar Aufgaben, von denen ich zwar ein oder zwei lösen kann, aber wenn sie schwieriger werden, dann scheitere ich leider.

1.) 1,2 dm^3 einer 0,8 molaren Calciumchloridlösung wird mit 0.8 dm^3 einer 1,2 molaren Calciumchloridlösung vermischt. Berechnen Sie die Molarität des Gemenges!

Da ich ja die Formel zur Berechnung der Molarität habe ( c=n/V ) scheint es sehr leicht zu sein. Ich habe folglich die einzelnen Konzentrationen berechnet: c1 = 0,8 mol / 1,2 dm^3 = 0,7 mol/dm^3 und c2 = 1,2 mol/ 0,8 dm^3 = 1,5.
Ich dachte nun, dass, wenn ich die beiden addiere und sie durch 2 teile (da das Volumen insgesamt 2 dm^3 ist), ich auf die richtige Lösung komme, doch meine vorgegebene Lösung sagt was anderes als 1,1 mol/dm^3, nämlich 0,96mol/dm^3.

Kann mir jemand sagen, was ich falsche gemacht habe?

2.) Hier sind ein paar Aufgaben, von denen ich nicht einmal weiss, wie ich sie allgemein berechnen muss.

Wie stellt man 350 g einer 16%-igen Calcimchloridlösung her? Welches Volumen hat die Lösung ungefähr? Wie groß ist ungefähr die Molarität der Lösung?

Welche Masse Natriumchlorid ist in 20 ml einer 20%-igen Natriumchloridlösung enthalten? Die Dichte der Lösung beträgt 1,25 g/cm^3.
(Was sagt mir hierbei die Dichte? Gibt es eine Formel, in der die Dichte zur Berechnung von etwas bestimmtem vorkommt?)

Berechnen Sie die Molarität einer 15%-igen Natronlauge. Die Dichte der Lösung beträgt 1,17 g/cm^3.

Kann mir jemand sagen, wie ich solche Aufgaben allgemein löse und was da so dahinter steckt?

Schon mal vielen Dank für die Hilfe!
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige