Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2005, 11:22   #2   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Protolyse - Gleichungen formen

Zitat:
Zitat von MiaWallace
Hallo!
Also, im Chemieunterricht haben wir zur Zeit das Thema Protolyse. Mein Problem ist, das ich einfach nicht kapier, wie man diese Gleichungen formt... Es wäre nett, wenn sich jemand von euch Zeit nehmen würde und mir erklärt, was man bei so einer Gleichung alles beachten muss und wie man so eine Reaktionsgleichung formt...
Also, zum Beispiel, was die Säure und die Base und die korrespondierende Säure und ~ Base ist und wie man Oxidation und Reduktion und Oxidationsmittel und Reduktionsmittel erkennt.
Und noch ein Problem ist, ich kann mir nicht erklären, wann man hinter die Stoffe "aq" (aqua) schreibt und wann nicht...?
Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte...

Viele Grüße,
MiaWallace
Letzte Frage: aqua bedeutet im Wasser gelöst (aqua=Wasser) muss man aber nicht
Eine Säure(gelöst in Wasser!) zerfällt (protolysiert) zb.HCl+H2O<->H3O++Cl- //HNO3+H2O<->H3O++NO3- //H2CO3+2H2O<->2H3O++CO32- Das ist eben eine Eigenschaft der Säuren, sie sind in wässriger Lg mehr oder weniger stabil.
Je stabiler, desto schwächer die Säure, also, desto weniger zerfällt sie

Oxidation und Reduktionsmittel bei Säuren und Basen? HCl H hat +1 Cl hat -1
Nach dem Zerfall Cl-: -1 H+ +1
Es gibt natürlich auch oxidierende Säurereste wie NO3-, OCl-, ClO2-, ClO3-, ClO4-

Verstanden?

EDIT: Willkommen hier
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.

Geändert von Methanol (16.05.2005 um 11:44 Uhr)
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige