Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.05.2005, 19:33   #12   Druckbare Version zeigen
Tsunami Männlich
Mitglied
Beiträge: 228
AW: Fluorherstellung

Produktion läuft technisch über die Destillation von konz. Schwefelsäure mit pulverisiertem Flußspat im Bleireaktor. Das gebildete HF wird in einer Schmelze zusammen mit KF (Verhältnis 1 to 2.5-5) bei 30 bis 70° eloktrolysiert. Während dieses Prozesses nimmt HF im Elektrolyten ab und der Schmelzpunkt nimmt zu. Man gibt deshalb kontinuierlich HF nach.

In einer Hochtemperaturversion wird der Elektrolyt dann ersetzt wenn der Schmelzpunkt über 300 °C ansteigt.
Tsunami ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige