Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2005, 12:17   #23   Druckbare Version zeigen
Desiree weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.688
AW: Chemikalien aus Apotheke

wie schon vorher erwähnt... das apotheker-dasein ist ja schon ziemlich alt und das hat sich einfach nicht geändert... das ist so, weil es immer so war. hab ich eh vorher schon beschrieben.
Zitat:
Apotheker sollten sich vielleicht einmal die aktuelle Gefahrstoffverordnung durchlesen, denn die gilt auch in Apotheken!
worauf beziehst du das jetzt im speziellen?
auf die aufbewahrung in der apotheke? denn die giftstoffe, die in apotheken in mehrere kategorien eingeteilt werden, sind als solche auch bezeichnet. ich kann ier natürlich nur von "meiner" apotheke reden, also der, wo ich arbeite udn die ist in solchen dingen vorbildlich. das liegt aber wahrscheinlich auch daran, daß die sehr groß ist und viele "gefährliche" dinge herstellt...
ich weiß, daß die lateinischen bezeichnungen von verschiedenen chemikalien in der apotheke seltsam ist, darüber wundert und ärgert sich jeder student am anfang. irgendwann weiß man es einfach und denkt sich nix mehr dabei. das liegt aber nicht an der ignoranz der apotheker oder der unwissenheit, sondern ist wie gesagt eine leider nicht reformierte sache. ich weiß nicht, woran das liegt? schaut euch doch mal ein arzneibuch an... da stehen kuriose dinge drin. aber irgendwer bestimmt das und legt es so fest, wie es ist. da kann der einzelne apotheker nix machen udn student schon gar nicht.
__________________
lg
/D


die meisten Menschen sind so glücklich, wie sie sein wollen
Desiree ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige