Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2005, 17:31   #5   Druckbare Version zeigen
der_assi Männlich
Mitglied
Beiträge: 419
AW: Wasser als Säure und Konsequenzen...

Das ist ja auch der Grund, warum sich ein Kupferpfennig in einer Blumenvase zu einem zumindest so großen Teil löst, dass die Cu2+-Ionen in Lösung ihre antibakterielle Wirkung entfalten können.

Im Zweifel einfach in die Nernst-Gleichung einsetzen und E = 0V vorgeben, dann ergeben sich die GGW-Konzentrationen.

lg
M.K.
der_assi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige