Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2005, 09:55   #13   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Salzsäure - Konzentration berechnen, Sicherheit

Die ganzen Handschuhhersteller liefern Beständigkeitslisten zu ihren Handschuhen. Meiner Meinung nach sind diese Listen nur bedingt zur Auswahl geeignet.
Oftmals werden dicke Schutzhandschuhe empfohlen. Die Dicke des Materials bewirkt natürlich eine längere Duchbruchszeit, aber auch erhebliche Einschränkungen im Tragekomfort. Schon mal versucht mit einem 0.7mm Butylhandschuh ein Reagenzglas zu halten und etwas hineinzufüllen?
Vergleicht man die verschiedenen Listen der Hersteller, so kommt man oftmals zum Schuß, dass jeder Hersteller ein anderes Produkt für die gleiche Chemikalie empfiehlt. Die Norm für Chemikalienschutzhandschuhe liefert weitere Kritikpunkte. In der EN374 (das ist die entsprechende Norm) wird z.B. bei 22°C gemessen. Welche Hand hat diese Temeratur? Weiterhin wird ohne mechanische Belastung gemessen, was in der Praxis auch fast nie vorkommt. Lösungsvorschläge für die Bestimmung der Beständigkeit gegenüber Gemischen gibt es auch keine vernünftigen. Auch informationen zur Dekontamination und wiederverwendung von Schutzhandschuhen sucht man oftmals vergeblich. Die neue TRGS 330 "Gefährdung durch Hautkontakt", welche mir im Entwurf vorliegt liefert auch mehr Dokumentationsaufwand und weniger praktische Lösungsvorschläge. Daher mein Rat, eher auf Handschuhe verzichten, sofern dies die Stoffe, Mengen und der Umgang zulassen.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige