Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.04.2005, 16:33   #8   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Rechnung mit Mol... versteh es einfach nicht!

Definition
Das Mol ist die Stoffmenge eines Systems, das aus ebensoviel Einzelteilchen besteht, wie Atome in 0,012 Kilogramm des Kohlenstoffnuklids 12C enthalten sind. Bei Benutzung des Mol müssen die Einzelteilchen spezifiziert sein und können Atome, Moleküle, Ionen, Elektronen sowie andere Teilchen oder Gruppen solcher Teilchen genau angegebener Zusammensetzung sein.

Realisierung
Das Mol ist eigentlich nichts weiter als die Umschreibung einer sehr großen Zahl: Es gibt die Anzahl der Teilchen in der Masse eines Stoffes an, die seiner Atommasse in g entspricht – also bei Kohlenstoff (Atommasse 12 u) die Anzahl der Teilchen in 12 g. Dies sind immer gleich viele Teilchen – rund 6,022 · 1023. Dieser Zahlenwert heißt Avogadro-Konstante (NA). Was also ist nun 1 Mol? Eine Menge, bestehend aus NA Teilchen. Es ist eine Einheit, die für die Chemie geschaffen wurde, um die Wechselwirkung von Teilchen in chemischen Reaktionen erfassen zu können.
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige