Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.04.2005, 13:34   #14   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Exctasy-Nachweis ?

Zitat:
Zitat von zarathustra
Irgendwie muss ich bei dem Thema an den Film "American Beauty" denken, wo der Nachbars-Sohn regelmäßig beim Vater Urinproben zum Drogensceening abgeben muss und dafür 'ne Sammlung "sauberer" Urinproben im Kühlschrank hat.
das passiert auch im richtigen Leben nicht gerade selten. Ich hatte hier vor kurzem einen solchen Fall: Vater Arzt, hat Verdacht, schickt 'Urin' ein, der sich dann als 100% Birnensaft erwies.
Noch besser war der andere, der sich mit Hilfe einer Fruchtsafttüte, Klebestreifen und Schlauch eine Leitung für Fremdurin gelegt hat (Bild!).
Beinahe hätte es auch geklappt, die Aufsicht hat nix gemerkt, doch dann warf er das Ding in einen Papierkorb, die Putzfrau findet es und dann musste ich nur noch den Resturin da drin mit den Drogenproben vergleichen. Dass zusätzlich auch noch Glucose in dem ungespülten Ding drin war, hat den Beweis noch abgedichtet.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Urin.jpg (18,1 KB, 28x aufgerufen)
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige