Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2005, 18:26   #3   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Exctasy-Nachweis ?

Der übliche immunchemische Amphetaminnachweis erfasst auch Ecstacy, Probenmaterial Urin, andere Körperflüssigkeiten.
Aus Haaren geht es auch, ist aber sehr viel teurer (liefert dafür einen Blick in die Vergangenheit)
Es gibt dafür Schnelltests, z. B. von Mahsan, die kann der Apotheker besorgen, ansonsten macht das jedes klinische Labor, der Hausarzt oder die gelben Seiten verraten wo das nächste ist. Fragen werden dabei nicht gestellt, solange du bar bezahlst. Die Untersuchung kostet ca. 20 €.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige