Anzeige


Thema: Fe2Cl6
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2005, 12:49   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Fe2Cl6

Ich vermute, es handelt sich eher um eine Koordinationsverbindung mit den Fe als Akzeptor und Chlor als Donor. Das dürfte dann ähnlich aussehen wie B2H6, nur halt mit zwei koordinativen statt Mehrzentrenbindungen.
Wie eine stabile Fe-Fe-Bindung zustandekommen soll, kann ich mir nämlich nicht so recht vorstellen.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige