Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.04.2005, 21:51   #6   Druckbare Version zeigen
Laborhexe weiblich 
Mitglied
Beiträge: 13
AW: Salz in der Suppe

Methan ist symmetrisch gebaut, deshalb ist es unpolar. Die einzigen zwischenmoelkularen Kräfte, die hier wirken sind die Van-der- Waals Kräfte. Da Methan keine große Masse besitzt sind die V.d.W. Kräfte nicht groß, d..h der Siedepunkt ist entsprechend niedrig (ca. -164 Grad Celsius, wenn ich mich nicht täusche) => bei Raumtemperatur ein Gas

Das Gleiche gilt für Kohlenstoffdioxid:symmetrischer Bau ==> unpolar ==> nur V.d.W. Kräfte, relativ geringe Masse ==> bei Raumtemperatur ein Gas

Viel Spaß noch beim Lernen!
LH
Laborhexe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige