Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.04.2005, 18:59   #10   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Ausarbeitungen - Vergangenheit oder Präsens?

Zitat:
Zitat von Kutti
Ok, danke erst mal. Hat jemand von euch noch ein Beispiel aus der Literatur (darf auch Englisch sein)? Würd mich mal interessieren, wie sich so ein Kochprotokoll liest.
400.0 g Mehl (analysenrein, Fluka) werden mit 200.0 g Saccharose (reinst, Merck), 100.0 g Pflanzenöl und 100.0 g Vollmilch (Kuh, pasteurisiert), einigen Körnchen NaCl, 4 Teelöffeln Backpulver und 4 Eiern innig vermengt. Als Katalysator kann 4 Esslöffel Raspelschokolade zugesetzt werden, oder getrocknete Früchte.
Der Ansatz wird in einer metallischen Rechteckform etwa 1 h bei 180°C im Umluftstrom erhitzt, wobei sorgfältig darauf zu achten ist, dass keine Pyrolyse eintritt.

Nach dem Abkühlen wird das feste Reaktionsprodukt möglichst ohne Zerkleinerung der Form entnommen und die Ausbeute bestimmt.

Im Anschluss wird eine Identitäts- und Eignungsprüfung des Präparates durch in vivo Human-Bioassay vorgenommen.

lg
lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige