Anzeige


Thema: Silberbesteck
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2005, 00:09   #1   Druckbare Version zeigen
darkdragon  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
Verärgert Silberbesteck

Hi zusmamen. habe eine Aufgabe in CHemie, in der ich nicht weiterkomme. also:

Wenn Silberbesteck nicht gebraucht wird, so ist zu beobachten, dass es sich schwarz färbt. Hierbei handelt es sich um Silbersulfid (AG2S), das durch den in der Luft enthaltenen Schwefelwasserstoff (H2S) entstanden ist.
Mit einem Trick lässt sich das Besteck leicht reinigen. Man stellt eine essigsaure Kochsalzlösung her und legt das Besteck in einer Aluminiumfolie in diese Lösung. Es findet ein Vorgang statt, bei dem Schwefelwasserstoff entsteht; es kann gesagt werden, dass ein Teil des Alus in Lösung übergeht.

1. Erklären Sie die ablaufenden Vorgänge + Reaktionsgleichung
2. Wie hoch ist der Anteil des zurückbleibenden Silbers bei einer Abnahme der Masse von 56 mg des Aluminiums?

wäre nett, wenn mir einer helfen könnte.
darkdragon ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige