Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.04.2005, 11:44   #3   Druckbare Version zeigen
crue-vcol Männlich
Mitglied
Beiträge: 416
AW: Reaktionsgleichung

welcher pH-Wert liegt denn in der Lösung vor?

Zitat:
Zitat von Muzmuz
mich deucht, dass hierbei kaliummanganat (K2MnO4) entsteht
Zitat:
Zitat von Muzmuz
die bleibende rotfärbung spräche auch dafür

Das könnte nur unter ganz besonderen Bedingungen passieren, v.a. pH > 12,5. K2MnO4 ist im sauren und neutralen nicht stabil und außerdem grün gefärbt. Die "bleibende Rotfärbung" kommt sicher von nach dem Äquivalenzpunkt überschüssig vorhandenen Permanganat, das in starker Verdünnung eher rot als violett aussieht. Was aber vorher mit dem Permanganat passiert, wird vom pH abhängen. Entweder bildet sich Braunstein oder man hat eine Komponente drin, die das verhindert. ZnSO4 tut das jedenfalls nicht, dessen Funktion ist mir bisher noch nicht klar.
Carsten
crue-vcol ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige