Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.01.2002, 19:22   #6   Druckbare Version zeigen
Blue Crystal  
Mitglied
Beiträge: 393
worin genau liegt jetzt das problem?
weißt du die reihenfolge der einfelnen orbitale nicht? also welches energetisch niedriger liegt und damit als erstes besetzt wird?

eine eselsbrücke:

1s

2s .. 2p

3s .. 3p .. 3d

4s .. 4p .. 4d .. 4f

5s .. 5p .. 5d .. 5f

6s .. 6p .....


immer diagonalen ziehen von rechts oben nach links unten. so kommst du auf die reihenfolge:
1s, 2s, 2p, 3s, 3p, 4s, 3d, 4p, 5s, ....


Die Hund'sche Regel wird auch Omnibus-regel genannt: alle in denbus einsteigenden leute setzen sich zuerst alleine auf die doppelbänke. erst wenn alle doppelbänke einfach besetzt sind setzen sich die folgenden leute dazu. (gilt nicht in hamburg, da bleiben viele leute einfach in der busmitte stehen

und die sache mit den quantenzahlen: stell es dir folgendermassen vor, dass die erste QZ die schale darstellt (1. schale, 2. schale...), die 2. QZ das orbital (s, p, d, f), die 3. QZ quasi die ausrichtung des orbitals (zb px, py und pz). die 4. QZ ist dann der spin (+1/2 , -1/2).
__________________
Das Maximalvolumen subterraner Agrarproduktivitäten steht in reziproker Relation zur mentalen Kompetenz ihres Produzenten.

Geändert von Blue Crystal (07.01.2002 um 19:31 Uhr)
Blue Crystal ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige