Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.04.2005, 15:48   #1   Druckbare Version zeigen
crate  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 37
[Reaktion Zink mit Salzsäure]Oxioniumionen berechnen

hallo,
wir besprechen gerade in der Schule (11 Jgst GK Ch) einen Versuch zwischen Zink und Salzsäure unter dem Gesichtspunkt Reatkionsgeschwindigkeit. Die Reaktion müsste folgendermaßen aussehen:

H3O+ + 2Cl- + Zn -> 2Cl- + Zn+ + H2 + H2O

Anhand eines Versuches haben wir den entweichenden Wasserstoff aufgefangen und das Volumen nach jeweils einer Minute gemessen.

1min 15ml
2min 21,5ml
3min 26,5ml
4min 30,5ml
...

Die Aufgabe ist jetzt die Oxoniumionenkonzentration ( in mol/l) für jeweils jede Minute zu berechnen. Ich hab mir gedacht, dass man erstmal die Mol H2 Moleküle berechnet, um damit ,auf einen Liter umgerechnet, die Konzentration an H2 herauszubekommen. Da man für ein Mol H2 zwei Mol H3O+ benötigt, muss man das H2-Konzentration nur noch mit 2 mulitplizieren.
Wir sollen das mit einer Formel lösen.

V = Vm * n

Da Gas bei 24 ml und Raumtemperatur genau 1mmol Gas enthält, geht man bei Vm von 24mmol/ml aus. (da die Ausgangswerte in MilliLiter angegeben sind, rechnen wir mit Millimol)

Jetzt rechne ich 15ml / 24mmol/ml = 0,625mmol

Das heißt, dass diese 15ml 0,625 mmol H2 enthalten. Das Problem ist jetzt, dass ich nicht weiss, wie ich die Formel umstelle, damit ich mol/l bzw mmol/ml herausbekomme. Zwar könnte ich auch den Dreisatz anwenden, aber ich möchte das ja mit der Formel lösen. Denn V/Vm wäre ja Liter/mol und das wär ja Unsinn und auch nciht die Maßeinheit für die Konzentration.

Ich hoffe ich konnte das Problem gut darstellen.
__________________
Student... Maschinenbau 1.sem
crate ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige