Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.04.2005, 15:47   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Rechnung zur Herstellung von gasförmigen HCl

Nein!

Die erste Formel ist richtig.

Salzsäure ist die stärkere Säure. Dass Chlorid sich überhaupt von Schwefelsäure protonieren lässt, liegt an der Flüchtigkeit des Chlorwasserstoffs. Gemäss dem Prinzip von Le Chatelier wird dadurch das eigentlich weit links liegende Gleichgewicht auf die rechte Seite verlagert (Soweit man hier überhaupt von einem Gleichgewicht sprechen kann).

Die noch schwächere Säure Hydrogensulfat kann Chlorid bei Raumtemperatur nicht mehr protonieren.

Die richtige Reaktionsgleichung lautet :

NaCl + H2SO4 -> NaHSO4 + HCl

Die zweite Reaktionsgleichung ist formal richtig, und sie läuft auch ab. Bei Temperaturen von > 800°C.

Bei der HCl-Herstellung in der Kipp´schen Apparatur wird pro Equivalent Schwefelsäure nur ein Equivalent Salzsäure freigesetzt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige