Anzeige


Thema: Bodenatmung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.03.2005, 18:28   #1   Druckbare Version zeigen
Viola weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 272
Bodenatmung

Hallo zusammen

Folgenden Versuch haben wir diese Woche ausgeführt:

Gazebeutel mit 50g Erde binden, diesen in ein Konservenglas, das mit 30ml NaOH (c= 0.1mol/l) beschtickt ist, einhängen. 3 Tropfen Phenolphtalein zugeben.
NAch 24h den Gazebeutel entfernen, die Natronlauge in ein BG geben, nochmals Phenolphtalein zugeben, mit HCL (0.1 m/l) titrieren.

(1ml NaOH bindet 4.4ml CO2)

Zu meinenen Fragen:

a) Also, was geschieht eigentlich genau? Wie sieht die Reaktionsgleichung aus?
Also CO2 entsteht bei der Atmung der Kleinstlebewesen in der Erde, aber was genau hat NaOH damit zu tun?

b) Wie kann ich ausrechnen, wieviel CO2 entstanden ist?

Um NaOH zu neutralisieren brauchten wir 5.2 ml HCl.
Was bedeutet das aber genau?


Danke schon im voraus für eure Hilfe!

mfg Viola
__________________
Gewissen kann nur sein, wo auch Wissen ist.


Erhard Blanck
Viola ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige