Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.03.2005, 08:58   #2   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Freisetzung von EDTA gebundenen Ionen

Wäre es möglich das Gd3+ durch ein anderes Kation zu verdrängen.

Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass eine entsprechende Base die 4 aciden H-Atome austauscht und den Komplex bzw. die Ligandenanordnung so verschiebt, das das komplexierte Kation freigesetzt wird.
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige