Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.03.2005, 17:13   #11   Druckbare Version zeigen
der_assi Männlich
Mitglied
Beiträge: 419
AW: Wie kann ich Aggregatzustände ermitteln?

Zitat:
Zitat von MSE
Ah ja, vielen Dank!

Da Du gerade HF ansprichst: Fluor ist ja wirklich sehr stark elektronenliebend. Wie kommt es eigentlich, dass HF eine schwächere Säure ist?
Das liegt daran, dass die in wässriger Lösung vom Fluorwasserstoff abgegebenen Protonen ein sog. Ionenpaar mit undissoziiertem HF bilden. Darum sind die Protonen nicht wirklich frei, sondern liegen an HF gebunden vor. Darum wird HF beim Verdünnen (innerhalb gewisser Grenzen) auch immer stärker sauer (im Gegensatz zu anderen Säuren, deren pH-Wert beim Verdünnen ja zunimmt): Es gibt in der näheren Umgebung der Protonen dann nicht mehr genügend HF-Moleküle, woran sich das Proton "binden" kann, also bindet es an Wassermoleküle mit der Folge, dass der pH-Wert sinkt.

lg
M.K.
der_assi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige