Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.03.2005, 23:15   #2   Druckbare Version zeigen
Beaver Männlich
Mitglied
Beiträge: 21
AW: Lewis-Strukturen

Nicht wirklich. Ein Tetraeder ist - wie der Name schon sagt - ein Körper mit vier Ecken. Ein regelmäßiger Tetraeder (ich glaub für Mathematiker ist mit Tetraeder nur der regelmäßige gemeint) hat vier gleich lange Kanten. Beim Methan-Molekül (CH4) sind die H-Atome die Ecken des Tetraeders und das C-Atom stellt die Mitte dar.

Moleküle sind also in Wirklichkeit räumlich, der Übersichtlichkeit wegen werden sie aber auf dem Papier meist nur zweidimensional dargestellt. Die räumlichen Strukturen kannst Du aus dem VSEPR-Modell (sh. anderer Thread) ableiten.
Beaver ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige