Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.03.2005, 13:33   #21   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: warum L-Aminosäuren

eine theorie beruht darauf, dass frühe, in der ursuppe gebildete bioaktive substanzen nicht frei herumschwammen, sondern in tonen und/oder anderen chiralen anorganischen materialien geschützt waren
in solchen kleinen bereichen war dann schon mal eine chirale auslese vorhanden und der zufall entschied, dass bereiche, in denen jene chiralität, die zu l-aminosäuren führte, eher den durchbruch schafften als deren spiegelbilder
dass sich eine minimale asymmetrie durch auslese verstärkt wird, ist klar
aber so könnte einmal diese minimale asymmetrie entstanden sein

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige