Anzeige


Thema: Ampullen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2005, 18:07   #14   Druckbare Version zeigen
der_assi Männlich
Mitglied
Beiträge: 419
AW: Ampullen

Zitat:
Zitat von AJ
Vakuum in Ampullen ist nicht unüblich (wenn auch bei veralteten Methoden).

Wir mussten mal einen "Transport-Versuch" machen und dafür eine unreine Substanz in ein Glasrohr einschmelzen.
Hi,

entschuldige meine Besserwisserei, aber eine unreine Substanz in eine evakuierte Ampulle eingeschmolzen und anschließend zu Reinigungszwecken erhitzt, das klingt für mich eher nach Sublimation, denn sonst müsstest Du ja mindestens zwei Substanzen eingeschmolzen haben.

Ich nehme übrigens für "Ampullen", die unter Normaldruck stehen (z.B. um als Anschauungsobjekt ein Mineral einzuschmelzen) DURAN-Reagenzgläser von Schott. Die lassen sich super zuschmelzen.
der_assi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige