Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2005, 20:43   #19   Druckbare Version zeigen
Franz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Optimierung von Bleiakkumulator

Hallo

Ich habe einen Bleiakkumulator selbst gebaut. Ich habe in 20% Schwefelsäure
Bleidioxid und Blei Platten welche eine Abmessung von 1,5cm * 3,5cm (komplett in Schwefelsäure) haben.

Nun habe ich den Akku formiert und dann vollständig bis auf 2,8V geladen. Wenn ich die Zelle über Nacht stehen lasse so habe ich am nächsten Morgen keine Spannung mehr (resp. 0V).

Woran kann das liegen? Von was hängt die Selbstentladung ab?

Wie kann ich weiter berechnen wieviel mein Bleiakku leistet, resp. wieviel Strom ich im Maximum rausziehen kann?

Danke für eure Hilfe

Gruss
Franz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige