Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.2005, 19:57   #28   Druckbare Version zeigen
ChemieLaie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Bin verzweifelt brauche kompetenten Rat

ferndiagnosen sind durchaus nicht das a und o, das ist mir (uns) durchaus klar.. wir wollten eigentlich auch nur eine weitere sichtweise von unbeteiligten chemisch fachkompetenten personen hören..

wir sind auch sicher nicht größenwahnsinnig und holen gleich polizei, etc. ohne jegliche beweise, da uns durchaus bekannt ist, wie leicht man doch als verrückter abgestempelt werden kann.. es hätte einfach keinen sinn... da wir aber schon über monate damit konfrontiert sind, haben wir natürlich andere "einblicke"..

trotzdem ist die situation an sich nciht einfach und jeder nur annähernde tip oder richtungshinweis, was überprüft werden könnte bzw. worin das problem genau liegt, ist schon ein kleiner schritt vorwärts..

natürlich ist nachbarschafts-terror auch ein punkt gewesen, den wir in betracht gezogen haben... die frage ist sicher nicht blöd, jedoch aufgrund unserer erfahrungen und unseren gezogenen schlüssen fast auszuschließen..es müsste schon soweit gehen, dass man uns (und andere parteien) hinausekeln möchte... wer weiß....

zu zarathustras letzten comment:
Zitat:
Zitat von zarathustra
Du hast am Anfang schon Folgendes gesagt:
Hört sich dann ja nicht wirklich nach 'nem Drogenlabor an, oder?
das stimmt schon, aber die beamten waren auch am frühen nachmittag vor ort, zu dieser zeit treten diese "gerüche" normalerweise auch nicht auf, sondern zu zeiten, in denen man im normalfall schläft.. ist also eigentlich kein richtiges gegenargument... da diese "klein-labore" anscheinend in eine kleinküche passen, kann man diese doch sicher auch schnell zusammenpacken?!

ich weiß einfach nicht mehr was ich glauben soll...
ChemieLaie ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige