Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.12.2001, 15:34   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Reaktionsprodukte von Ameisensäure mit einem schwachen Oxidationsmittel

Hi!

Auch wenn ich hier noch neu bin, hoffe ich dass ich hier Hilfe finde, denn leider habe ich mit google darüber nichts gefunden und auch mein Chemielehrer (der noch Referendar ist) konnte mir bei meiner Frage nicht helfen:
Aaaalso, mich würden die Reaktionsprodukte der Reaktion von Ameisensäure (CHOOH) mit Kaliumpermanganat (KMnO4) interessieren. Mein Chemielehrer antwortete mir auf diese Frage, dass eigentlich nichts passieren dürfte, da Kaliumpermanganat nur ein leichtes Oxidationsmittel sei und da Ameisensäure eigentlich schon die letzte Oxidationsstufe von einem anderen organischen Stoff (dessen Namen er vergessen hatte) sei.
Nun habe ich in meiner jugendlichen Neugier einmal das obige Experiment durchgeführt (unter Beachtnug aller Sicherheitsvorkehrungen). Die Folge war eine stark exotherme Reaktion mit einem schwarz/braunen Rückstand am Reagenzglasboden. Diese ist unlöslich und porös.
Nun meine Fragen:
a) Welcher Ausgangstoff muss oxidiert werden, damit man Ameisensäure (CHOOH) erhält?
b) Welches sind die Reaktionsprodukte aus folgender Reaktion:
Code:
     O
   //
H-C      +    KMnO4  --->
   \
    OH
c) Wie können die beiden Stoffe miteinander reagieren, wenn HCOOH schon die letzte Oxidationsstufe eines anderen Stoffes ist?

Vielen Dank im Voraus

Regards
Roger Zenner
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige