Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.03.2005, 14:42   #19   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 578
AW: Aufgabe: reaktionsenthalpie (druckfehler? oder extra so gestellt?)

Die Enthalpie darf überdies nur positiv sein, denn das HI - GGW ist eines, dass allein nur durch regelung der Temp. auf die andere Seite verschoben werden kann.
Wenn dG° > 0 ist
und bei dieser Reaktion die Entropie deutlich zunimmt ( um 0,2 kJ/K)
--> dS° > 0 ist, muss automatisch dH° > 0 sein, damit dG° > 0.

GGW können nur durch die Temperatur verschoben werden wenn beide Vorzeichen von Entropie und Enthalpie gleich sind.
Und hier ist dS > 0.
Habe ich mir gerade so übelegt.

Trotzdem ist es echt krass was es für unterschiedlichste Werte gibt. Bei mir im Chemiebuch steht dH=-9,81 kJ
In den AUfgaben der Chemieolympiade gehen die auch von einer Exothermen Reaktion aus.
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige