Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.03.2005, 13:26   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wann sind Stoffe gelöst, wann fest?

naja zum studium wirds bei mir wohl nicht mehr reichen, aber ich arbeite dran
Hab mal in meiner Chemiemappe geblättert... irgendwie hab ich da ´müll drinstehen... was ist am richtigsten?

a) Mg(s) + 2HCl(aq) --> MgCl2(aq) + H2(g)


b) Mg(s) + 2HCl(aq) --> MgCl2(aq) + H2(g) + 2H2O(l)

c) Mg(s) + H3O+(aq) --> Mg2+(aq) + H2(g) + 2H2O(l)
(das wurd aus den Teilgleichungen übernommen)
ich steh grad irgendwie auf der Leitung
-----------------
H2Co3(aq) + Ca(OH)2(aq) --> CaCO3(s) + 2H2O(l)

--> wieso ist das Calciumcarbonat hier fest?
-----------------
Na2CO3(s) + 2HCl(aq) --> CO2(g) + H2O(l) + 2NaCl(aq)

--> dieselbe Frage: wieso ist Natriumcarbonat fest und kann man CO2 und H2O zu CaCO3 zusammenfassen und welchen aggregatzustand hat das calciumcarbonat dann...

Bring ich da grad total was durcheinander?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige