Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.03.2005, 13:13   #12   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Wann sind Stoffe gelöst, wann fest?

"Gelöst sein" ist kein Aggregatzustand. Die drei wichtigsten Aggegatzustände sind gasförmig, flüssig und fest. Ob ein Salz in einer Reaktion gelöst ist oder nicht kommt immer darauf an, ob es sich um eine wässrige Reaktion oder um eine Feststoffreaktion handelt. Da die meisten Reaktionen zwischen Ionen, welche nunmal in der Schule behandelt werden, in Lösung stattfinden kann man immer von gelösten Ionen ausgehen. Aufpassen muss man da nur mit schwer- bzw. unlösbaren Verbindungen, wie z.B. AgCl, BaSO4 etc. pp. Das musst Du dann schon wissen, welche Salze sich generell in Wasser lösen können und welche nicht - Stichwort Nachweisreaktionen bzw. Fällungen.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige