Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.03.2005, 13:04   #12   Druckbare Version zeigen
little-nici  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: Komplexbildung Oxalsäure+Calcium

das hier habe ich im Forum gefunden (ist aber schon älter):

Hier ein kleines Quiz zum Thema Carbonsäuren! Warum eignen sich eigentlich die Dicarbonsäuren wie z.B. Oxalsäure gut, um Metalle mit zwei Valenzelektronen (z.B. Calcium) "einzufangen", und wie sieht das dann in der Formel räumlich aus?

und das war eine Antwort darauf:

Bemerkenswert ist es, dass die Dicarbonsäuren, wenn sie denn dissoziert sind, zweifach negativ geladen sind. Die Calcium Ionen sind zweifach positiv geladen.
Vermutlich kommt es dann zu einer Komplexbindung wie im Waschmittel. Sogenannte Enthärter (EDTA) sorgen für die Entfernung von Ca-Ionen, weil diese ja mit Seifen zu Kalkseifen ausfallen.


stimmt das denn so? aber wie sieht das dann räumlich aus, die Frage wurde hier ja nicht beantwortet?
little-nici ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige