Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2005, 09:44   #6   Druckbare Version zeigen
kuckida  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 118
AW: Was sagen mir MAK-Werte und Gefahrensymbole wirklich

Danke Tiefflieger für den Link. Scheint wirklich sehr hilfreich zu sein. Und auch die Infos von den Anderen haben mir schon einmal weiter geholfen.
Ich habe das jetzt so verstanden, daß man anhand des MAK-Werts wirklich wenig über die tatsächliche Gefahr einens Stoffes sagen kann. Aber es gibt doch sicherlich Tendenzen. Gibt es nicht eine MAK-Wert-Grenze, ab der man sagen kann, bei dieser Chemikalie bringt man sich in ernsthafte Gefahr wenn man auch nur kurzzeitig ohne Atemschutz mit ihr arbeitet?
Und gibt es eine Chance rein rechnerisch auf die ungefähre Styrolkonzentration in der Luft zu kommen, oder geht das Ganze nur über Messungen?
kuckida ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige