Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.03.2005, 18:09   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zink-Salpetersäureätzung

jo ich schreib über das thema ne facharbeit aber komm irgendwie nicht mit den gleichungen weiter

der vorliegende text lautet wie folgt:
Wird Zink (Zn) mit Salpetersäure (HNO3) geätzt, entsteht zunächst ein grauer Niederschlag aus Zinkoxid ZnO, während aus Salpetersäure salpetrige Säure wird, die schnell zu Wasser (H2O) und Stickoxid (NO) zerfällt. Stickoxid reagiert sofort mit Luft zu Stickdioxid NO2, das ein tödliches Atemgift ist. Das Zinkoxid wird weiter umgewandelt in Zinknitrat Zn(NO3)2. Außerdem entsteht während der Ätzung Wasserstoff, der sich zu Ammoniak NH3 verbindet, aus diesem entsteht schließlich Ammoniumnitrat NH4NO3.

kann mir jemdand den ganzen Vorgang mit den entsprechenden Faktoren als eine Reaktionskette aufstellen?

ich komme irgendwie nicht weiter.. bisher sieht das so aus

Zn + HNO3 --> ZnO + HNO2
ZnO + HNO2 --> ZnO + H2O + NO


nur irgendwie fehlen da die faktoren ums auszugleichen..... und naja vervollständigt bekomm ich das irgendwie auch nciht...

wäre super wenn das jmd machen könnt die FA muss donnerstag abgegeben werden
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige