Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.02.2005, 17:13   #6   Druckbare Version zeigen
Tim Müller Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: Wichtig: Luminol- Probe

naja für diesen Fall kann man ja später gucken von wem das Blut stammt und wie es auf den Boden getropft ist ect. das ist nicht das Problem, aber ich denke das das Leuchten auf die Eisenionen als Katalysator zurückführbar ist. Aber eigentlich, wer versprüht Eisenionen?? Sie kommen zwar in manchen Pflanzen in dieser Form vor, aber deshalb ist der Nachweis doch spezifisch genug, und außerdem ist es der beste Beweis für Blut den die Kriminalistik im Moment zu bieten hat..
__________________
Chemie ist da wo's knallt und stinkt, Physik ist da wo's nicht gelingt :)
Tim Müller ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige