Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2001, 02:05   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
das ganze bezog sich auf eine klausur frage.

nach erstellung einer titrationskurve sollte man einen indikator aus einer liste auswählen, der im bereich des Äquivalenzpunktes umschlägt.

ich glaub dann hab ich (euren aussagen nach) den richtigen gewählt.
thx!!
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige