Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.02.2005, 13:20   #13   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Erdalkalimetalle-ganz ganz viele Fragen

Ich war aufgrund Deines tollen Einstands gerade echt am überlegen, ob man Dir wirklich helfen soll, ich will aber mal nicht nachtragend sein...

zu 1.)
Außer Radium haben alle Erdalkalimetalle eine Dichte < 5, zählen also zu den Leitmetallen.

zu 2.)
Beryllium reagiert nicht mit Wasser, auch nicht mit heißem.

zu 3.)
Calciumhydroxid ist ein Feststoff der Formel Ca(OH)2, wenn Du Calciumhydroxid-Suspension ("Kalkmilch") filtierst, bekommst Du eine klare Flüssigkeit, das Kalkwasser. Es ist also eine sehr schwache Lösung von Ca(OH)2.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige