Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.02.2005, 18:01   #8   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Kupferoxid und Zink und Kupferoxid mit Eisen !

kommt mir auch ungewöhnlich vor, vor allem, wenn Fe2O3 rauskommen sollte
Fe2O3 gibt bei großer hitze, vor allem mit nichtoxidierender umgebung sauerstoff ab und wird zum Fe3O4

dass die CuO-reduktion mit Fe-pulver endotherm sein sollte, würde mich zwar wundern, kann es aber nicht ausschließen
die potentiale der oxide sind durchaus nicht ident mit denen in saurer wässriger lösung
dort hat Cu2+/Cu +0,34; Fe2+/Fe -0.irgendwas; Fe3+/Fe +0.04 (glaub ich) und Fe3+/Fe2+ +0.4 herum

weil die potentiale der oxide im wasserfreien milieu nicht die gleiche reihung haben wie die in lösung, kann man verschiedene unedle metalle aluminothermisch herstellen; auch solche, die in der bekannten spannungsreiche unterhalb des aluminiums stehen und somit unedler wären

so gesehen könnte die reduktion von CuO mit Fe durchaus endotherm sein, aber wie gesagt, das würde mich doch wundern

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige