Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.02.2005, 23:04   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Ligandenfeldstärke

Das ist mit wenigen Worten schlecht zu erklären.

Ligandenfeldtheorie heisst das Stichwort. Grundlage ist die Wechselwirkung der d-Atomorbitale des Zentralkations mit den Liganden (Elektronendonatoren).

Korrektur (s.u.)
Zitat:
Die d-AO liegen teilweise auf den Raumachsen (dx2, dy2, dz2), also genau da, wo im oktaedrischen Komplex die Liganden sich befinden.

Bei tetraedrischen Komplexen liegen die dxy und dx2-y2 mehr in Richtung der Liganden.
Fazit : Einige Orbitale werden energetisch günstiger, andere ungünstiger. Die Summe (willkürlich = 10 Dq) bleibt konstant.

Such mal im Netz mit den Stichworten.

Geändert von bm (23.02.2005 um 23:42 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige