Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.02.2005, 14:00   #5   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Hausaufgabe: Lösungswärme

wenn sich ein kristall auflöst, dann müssen die einzelnen atome bzw ionen aus
ihren festen gitterplätzen entfernt werden, das kostet energie (selbiges beim schmelzen des kristalles)

um die herausgelösten atome oder ionen herum scharen sich aber wassermöleküle, und durch diese "neue bindung" wird wärme frei

je nachdem, ob mehr energie in schritt 2 frei als in schritt 1 verbraucht wird, ergibt sich die wärmetönung des gesamten vorgangs

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige