Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.02.2005, 20:20   #1   Druckbare Version zeigen
BauIng  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Frage Klebemörtel auf Holzwerkstoffen

Hallo, ich beschäftige mich mit Wärmedämmverbundsystemen, die mit Hilfe verschiedener Klebemörtel auf unterschiedlichen Holzwerkstoffen geklebt sind. Die verwendeten Klebemörtel sind zum einen ein Marmorit Lustro LU 707 mit 18% Weißzement, 6% Kalkhydrat, 24% Quarzsand, 45% Kalksteinkörnung, 4% Perlitekörnung, 2,6% Dispersionspulver Vinylacetat-Copolymer. Er wird mit 25 Masse-% Wasser angemischt. Der zweite Klebemörtel ist ein Thermokleber von Imparat. Seine Bestandteile: 45% Quarzmehl, 30% Marmormehl, 13% einer Dispersion aus Vinylacetat, Vinylversatat und Maleinat, 7% einer Dispersion aus Vinylacetat, Ethylen und Vinylchlorid.
Die verwendeten Holzwerkstoffe sind Spanplatten und OSB-Platten.

Wie entsteht der Haftungsverbund zwischen den Klebern und dem Holz?
Wie könnte sich eine Durchfeuchtung des Systems auswirken?

Stichwort: Quellen der Holzwerkstoffe

Wer kann mir da weiterhelfen, oder Literatur empfehlen?
BauIng ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige