Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.02.2005, 09:55   #75   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Sicherheit im Chemieunterricht

Zitat:
Zitat von Tiefflieger
Also für mich ist Phenol aktut wesentlich gefährlicher als Schwarzpulver (ich gehe jetzt mal von offenem Umgang mit Mengen bis 1 kg aus).
Die Herstellung von explosionsfähigen Gemischen ist nicht grundsätzlich verboten, in der Schüle möglicherweise schon.
Der Umgang mit Phenol durch Schüler ist verboten! Dies ist der Liste so nicht zu entnehmen, aber Phenol ist inzwischen als M3 eingestuft und dürfte somit bei Neuauflage der Liste ein "-" bekommen.
Hm, ich darf mal zitieren.
Zitat:
Sicherheitshinweise f. d. Umgang. mit explosionsfähigen Stoffen und Reaktionen.

- bla zu Schutzmaßnahmen.
- Nur mit kleinen Mengen (Größenordnung Milligramm) arbeiten
- bla
An anderer Stelle
Zitat:
Umgangsbeschränkungen für Schüler
....
6. explosionsgefährlich; Schwarzpulver, Kaliumchromat mit brennbaren Stoffen
Schülerexperimente nicht möglich
....
Zum Phenol: kann gut sein, dass es demnächst verboten ist, aber auch dann ist die akute Gefahr die von Schwarzpulver ausgeht IMO größer als die von Phenol. Is auch egal. Besser man spielt weder mit dem einen noch mit dem anderen rum.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige