Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.02.2005, 00:15   #1   Druckbare Version zeigen
abiturient Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 232
"Gibbs-Minimierung" als Thema für Facharbeit?

Im letzten Halbjahr war das Thema in meinem Chemie LK Reaktionskinetik und chemisches Gleichgewicht (also MWG). Für die Facharbeit würde ich gerne über die "Gibbs-Minimierung" schreiben. Ich weiß leider sehr wenig darüber, ich finde aber das Thema interessant und es wäre, meine ich, ein guter Abschluss zum letzten Halbjahr. Ich würde mich also darüber durch die Literatur informieren, Konzentrationen der Produkte chemischer Reaktionen im geschlossen System mit Hilfe der "Gibbs-Minimierung" berechnen und für komplexere Reaktionen das Computerprogramm "Chemkin" benutzen, die mir ggf. zur Verfügung steht.
Was haltet ihr denn davon?? Ist das Thema zu anspruchsvoll?
Ich muss mich sehr schnell entscheiden, also sagt mir bitte eure Meinungen dazu!
Danke
abiturient ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige