Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2005, 12:41   #68   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Sicherheit im Chemieunterricht

Ich werd auch mal wieder was dazu sagen - hab aber keine Lust alle Zizate einzeln rauszukramen....

Gefahren im chemieraum in Gegensatz zum Rest der Schule:
Klar sind da Stoffe, die keiner in die Finger bekommen sollte - das sehe ich ein, die ganz schlimmen hat der Lehrer mal entsorgen lassen (ist eine sehr alte Schule - da war Flussäure wohl schon mal üblich - die gibts nun nicht mehr - alles teuer entsorgen lassen). Frage ist halt nur wo soll die Grenze gesetzt werden? Im chemie LK haben wir Versuche mit Phenol gemacht (Abzug!) - da hat der Lehrer auch gesagt, dass das freiwillig ist - wer nicht damit arbeiten wollte konnte es lassen (hat aber niemand getan). Ich hätt den Stoff verboten - aber das ist meinte Meinung.
Klar ist auch, dass im Labor mehr auf sicherheit geachtet wird als in den anderen Räumen in der schule. Ich weiß wovon ich rede - diesen Unfallmeldezettel kenn ich schon auswendig - immer Sportunterricht oder schulhof - einmal hab ich die Tafel im Klassenraum an Kopf bekommen und so ne heftige Gehirnerschütterung gehabt, dass ich nicht mehr geradeaus laufen konnte...Gefahren lauern überall - nur im Labor sind die eben (zum Glück) meist offensichtlich und vermeidbar.

Und ich weiß - eigentlich ist es doof das hier anzubringen und es sollte nicht beachtet werden, da es zu Leichtsinn verführt - aber man schaue sich mal die Geburts und Sterbedaten der alten Chemiker an - fast alle sehr alt geworden....

Und das mit dem gesunden Menschenverstand: Das war so gemeint, dass man klar nicht alles auswendig kennen muss an R und S Kennzeichnungen - aber so grob müsste man das einschätzen können was man einer Klasse geben kann und was nicht....in der chemie AG bekommt auch nicht jeder was er haben will - wenn der Lehrer meint man könnte damit nicht umgehen dann darf man das auch nicht - das finde ich vollkommen ok.

So eine Liste als Leitfaden finde ich ok - aber man sollte es nicht übertreiben (sonst müsste man Zigarretten verbieten bei dem was da alles drin ist)
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige